Leichenwagen alt

Vor über 75 Jahren legte Hans Balke mit der Gründung der Holzwarenfabrikation Hans Balke und Bestattungen den Grundstein für unser Bestattungshaus, welches wir heute in dritter Generation führen. In großer Dankbarkeit tragen wir das Andenken des Gründers noch heute in unserem Namen. Unser Unternehmen blickt auf eine bewegte Geschichte zurück – Verwurzelt im Schreinerhandwerk hat sich unser Betrieb zu einem modernen Bestattungshaus mit eigener Trauerhalle entwickelt.

13.11.1940

Gründung der Holzwarenfabrikation Hans Balke und Bestattungen zunächst in der Uferstraße dann in der Rosendahl’schen Fabrik Leichlingen-Balken (auch Karosseriebau für Autos und LKW, Industriefilterwäscherei)

04.12.1947

Erste Genehmigung zum Transport von Verstorbenen im motorisierten Spezialfahrzeug (bis dahin nur mit Pferdegespannen)

1951

Umzug des Betriebes zum Further Weg 3

18.03.1971

Übernahme des Betriebes durch die Eheleute Anne und Wolfgang Schlage

09.07.1977

Großbrand am Further Weg: Betriebsstätte weitgehend zerstört

09.07.1993

Umwandlung zur Schlage GmbH und Eintritt von Jens Schlage als Geschäftsführer

30.12.1994

Tod von Änne Balke

29.12.1998

Umzug in das neu gebaute Geschäftshaus im Further Weg 1a

31.12.1998

Abspaltung und Verkauf des Firmenzweiges Schreinerei

09.11.2001

Tod von Hans Balke

08.11.2006

Austritt des Geschäftsführers Wolfgang Schlage und Eintritt der Geschäftsführerin Beate Schneider

12.11.2007

Eröffnung einer Austellunsfläche in der Solinger Straße 2 in Witzhelden

01.06.2008

Umbau und Neuinbetriebnahme der hauseigenen Trauerhalle

27.09.2012

Hauseigene Photovoltaikanlage zur Stromversorgung des Betriebes erbaut und in Betrieb genommen.

31.07.2015

 

Feierliche Einsegnung und Inbetriebnahme des hauseigenen Kolumbarium.


Leave a Reply

Your email address will not be published.