Gemeinsame Presseinformation des Evangelischen Kirchenkreises Solingen und des Katholischen Stadtdekanats Solingen

Corona-Krise
Trauergottesdienste nur noch draußen und im kleinen Rahmen
Die morgen Nacht (Dienstag, ab 0.00 Uhr) NRW-weit in Kraft tretenden Einschränkungen für Versammlungen und Zusammenkünfte aller Art haben auch Auswirkungen auf das kirchliche Leben in der Klingenstadt. Trauergottesdienste werden natürlich auch weiterhin stattfinden, um verstorbene Menschen mit dem Segen Gottes würdig zu verabschieden. Aber die Bedingungen werden sich ändern.

So werden die Trauerfeiern auf den Friedhöfen ab morgen nicht mehr in der gewohnten Form stattfinden. Auf katholischen sowie auf den städtischen Friedhöfen werden die Trauerfeiern aus den Kapellen ins Freie verlegt. Dort wird es bis auf Weiteres Trauerfeiern nur noch unter freiem Himmel vor der Friedhofskapelle oder direkt am Grab geben. Auch der Evangelische Kirchenkreis Solingen empfiehlt den evangelischen Friedhofsträgern dringend in der Klingenstadt entsprechend zu verfahren.

„Wir bitten außerdem eindringlich darum, dass wegen der geltenden Versammlungsbeschränkungen nur noch der engste Familienkreis an der Trauerfeier teilnimmt“, betont Pfarrerin Dr. Ilka Werner, Superintendentin des Evangelischen Kirchenkreises Solingen. „Nachbarn und Bekannte laden wir ein, ihre Anteilnahme telefonisch oder mit schriftlichen Worten auszudrücken“, ergänzt Pfarrer Michael Mohr, Dechant des Katholischen Stadtdekanats Solingen.

Um ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen vor einer Ansteckung mit schwerwiegendem Verlauf zu schützen und um die Infektionsgeschwindigkeit auch in Solingen zu mindern, seien diese Einschränkungen zurzeit geboten. Auch bei Beerdigungsfeiern müssten außerdem die geltenden Regeln eingehalten werden: Händereichen und Umarmungen sollten unterbleiben, der notwendige Abstand müsse eingehalten und Teilnahmelisten angefertigt werden, damit die Gesundheitsbehörden bei einer Infektion schnell weitere Kontaktpersonen ermitteln können.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Förster

 

EVANGELISCHER KIRCHENKREIS SOLINGEN
Pressesprecher/Pfarrer für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Förster
Kölner Str. 17
42651 Solingen
Tel.:  0212/287-131 oder 1396488
Fax: 0212/287-143
Mail: foerster@evangelische-kirche-solingen.de
Sie finden uns auch im Web: www.evangelische-kirche-solingen.de oder www.klingenkirche.de.