Luftreinigungsanlagen
LuftreinhaltungsanlagenIn unserem Bestattungshaus hält moderne Gesundheitstechnik Einzug: In unseren Besprechungsräumen für unsere Kunden und in den Büros haben wir vor kurzem Luftreinigungsanlagen der Witzheldener Firma Bäro installiert, die mit ultraviolettem (UV-C-) Licht arbeiten. Sie zerstören Viren und Bakterien in der Luft, so dass das Risiko, sich in unseren Räumen mit dem Coronavirus zu infizieren, deutlich sinkt. Über die UV-C-Strahlung sagt das Bundesamt für Strahlenschutz: „UV-C-Strahlung ist grundsätzlich in der Lage, Bakterien und Viren abzutöten. […] Bekannte Einsatzgebiete von UV-C-Strahlung sind die Oberflächenentkeimung, die Raumluftdesinfektion oder die Wasseraufbereitung.“

Bewusst haben wir Geräte gewählt, die nicht auf dem Boden stehen, sondern an der Decke hängen. Denn dort befinden sich die meisten Viren in der Raumluft. Über zwei Lüfter an den Kopfseiten der Anlagen werden die Viren angesaugt und im Inneren an UV-C-Leuchten vorbeigeleitet. 99,9 Prozent der Viren werden dadurch zerstört, die Luft strömt gereinigt wieder in den Raum.

Unser Ziel ist es, dass wir für unsere Kunden und Mitarbeiter einen größtmöglichen Schutz vor dem Virus schaffen. Deshalb statten wir in den nächsten Tagen auch unser Kolumbarium mit Luftreinigungsanlagen aus.