Trauermusik
Trauermusik fehlt auf kaum einer Beerdigung: Individuell ausgewählte Musik erinnert im besten Fall nicht nur an den Verstorbenen, sondern schafft auch einen persönlichen Rahmen bei der Trauerfeier. Doch welche Trauermusik passt?

Welche Musik sich eignet, hängt unter anderem vom Rahmen der Beerdigung ab: In traditionellen Trauerfeiern in der Kirche erklingt überwiegend Kirchenmusik. Vielerorts halten aber auch hier modernere Klänge Einzug bis hin zu einer Kombination aus Orgelmusik und Melodien vom Band. Ist die Bestattung nicht-konfessionell geprägt, ist die Auswahl an Musik noch größer und reicht von Balladen bis Rockmusik.

Musik in der Bestattungsvorsorge festlegen

Möchte man die Musik auf seiner eigenen Trauerfeier nicht dem Zufall überlassen, kann man sie bereits in der Bestattungsvorsorge festlegen. Gibt es diese Entscheidung nicht, bietet es sich für die Angehörigen an, sich am Musikgeschmack des Verstorbenen zu orientieren oder daran, ob er sich wohl eher eine klassische oder eine modernere Bestattung gewünscht hätte.

Nach wie vor erklingt in der Kirche meist die Orgel, doch auch hier ist eine Kombination mit anderen Musikern möglich. Stimmen Sie sich dazu am besten eng mit dem Pfarrer und dem Kantor ab – auch, wenn Sie beispielsweise Musiker aus dem Verwandten- und Bekanntenkreis mitbringen möchten, die die Trauerfeier mitgestalten sollen.

Außerdem muss entschieden werden, ob die Musik live ist oder vom Band kommt. Individueller ist in der Regel die Live-Musik. Soll aber ein Pop-/Rock-Lied gespielt werden, kann die Version vom Band die bessere Wahl sein. Lassen Sie dafür auch die technischen Möglichkeiten am Ort der Beisetzung prüfen, damit schlechte Tonqualität die Stimmung bei der Veranstaltung nicht zusätzlich trübt.

Was kann Trauermusik erreichen?

Musik spendet vielen Menschen Trost und beruhigt. Gefühle lassen sich damit oftmals besser vermitteln als mit den ohnehin in der Situation vielfach fehlenden Worten. Mit der Musikauswahl können Sie viel ausdrücken – Liebe, Trost und Hoffnung durch lebendige, schwungvollere Stücke, Trauer und Betroffenheit durch Trauermärsche und eher schwermütige Lieder. Erinnerungen werden wach, erklingt Musik, die der Verstorbene besonders gern gehabt hat.

Im Bestattungshaus Schlage haben wir Liste von Musikstücken, die gerne bei Beerdigungen gewählt werden. Wir beraten Sie gern.